Jürgen Beckers 2016
 

***Jürgen B. Hausmann***
"Wie jeht et?" "Et jeht!"
***STADTHALLE ALSDORF***

Freitag, 17.11.2017

Jürgen B. Hausmann ist eigentlich drei Personen: Seine Schüler kennen ihn unter seinem richtigen Namen "Jürgen Beckers" als Lehrer für Griechisch, Geschichte und Latein. Die Karnevalisten lieben ihn als "Ne Hausmann", egal ob im Saal auf den Sitzungen der großen rheinischen Karnevalsvereine oder im Fernsehen bei "Karneval in Köln" oder "Düsseldorf Helau". Und als Kabarettist ist er unter dem Pseudonym "Jürgen B. Hausmann" längst eine feste Größe auf den Bühnen und im TV.

Auf sein letztes Programm "Isch glaub’ et Disch!" reagierte das Publikum so begeistert, dass der Kabarettist seine Tournee kurzerhand um ein Jahr verlängerte und der WDR das Programm bereits mehrmals ausstrahlte. Selbst 3sat zeigte "Isch glaub’ et Disch!" mit großem Erfolg. Auch sein Weihnachtsspecial 2013 "D’r Baum fängt am Nadeln" war innerhalb kürzester Zeit komplett ausverkauft und verkürzte den WDR-Zuschauern im vergangenen Jahr das Warten auf Heiligabend.

Überhaupt ist der gebürtige Alsdorfer im TV ein gern gesehener Gast, egal, ob bei "Blötschkopp und die Rampensäue", bei "Stratmanns" an der Theke oder in der "Zimmer frei"-WG von Götz Alsmann und Christine Westermann, die er auch nach seiner ersten Einladung immer wieder als Gastcomedian besucht. Anlässlich seines 50. Geburtstags widmet ihm das WDR-Fernsehen sogar ein eigenes Portrait: "Jürgen Karl Beckers genannt Hausmann".

Weitere Infos unter: Programm

Veranstaltungsstätte: Stadthalle Alsdorf

Zurück